0 0
Top Preise
Versandkostenfrei: DE & AT ab 89€ **
15 Tage Widerrufsrecht
0 0
  • Modell 2022
  • Mit APP Control Steuerung
  • Für Becken bis 6 x 12 m
  • Zur Reinigung von Boden und Wänden
  • Einfache Bedienung
  • 24 V Gleichspannungsmotor
  • Kabel 18 m

Poolroboter Steinbach Speedcleaner RX 5 APPcontrol

Artikelnr. 10674-20034
Topseller
732,93 €*
UVP: 999,00 €*
-27%vom UVP
In den Warenkorb
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Versandkostenfrei in DE und AT **

Kaufen und direkt Express bezahlen

Preis-AlarmAuf den MerkzettelFragen zum Produkt

TOP AKTION: Ein Bluetooth Ear Set gratis

Im Falle des Widerrufs oder eines Umtausches sind Gratis-Artikel zwingend mit zurückzusenden. Anderenfalls werden diese in Rechnung gestellt. Gilt nur solange der Vorrat reicht.

Mit dem Speedcleaner APP Control brachte Steinbach 2017 seinen ersten vollautomatischen Poolroboter mit APP Steuerung auf den Markt. Seither ist dieser Reiniger nicht mehr wegzudenken.

Selbstverständlich kann der Speedcleaner auch wie bisher über die Steuerbox bedient werden. Jedoch liegen die Vorteile der App Steuerung auf der Hand. Hat man beispielsweise auf einer Poolseite einen Baum oder andere Pflanzen deren Blüten etc. immer in den Pool fallen oder springen die Kinder immer wieder mit den noch schmutzigen Füßen vom nassen Rasen ins Wasser? Dann kann man über die APP den Roboter bequem direkt an die verschmutzen Stellen steuern, damit er dort direkt reinigen kann.

Die Speedcleaner APP steht über das Betriebssystem IOS von Apple weltweit zum Download zu Verfügung. Über das Android-System lässt sich diese derzeit nur in Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei und Ungarn herunterladen. 2018 folgen weitere Länder.

Vollautomatische Reinigungsroboter von Steinbach verhelfen Ihnen zu mehr Freizeit. Die unliebsame Arbeit, den Beckenboden Ihres Schwimmbades zu säubern, entfällt. Der Automat arbeitet, während Sie Ihre Freizeit genießen können.

Steinbach Reinigungsroboter erledigen jedoch noch weit mehr, als nur den Boden zu säubern, indem sie "ganz nebenbei" die beigegebenen Wasserpflegemittel gleichmäßig im Pool verteilen. Dies inbesondere in den sogenannten "toten Ecken", in denen der Wasseraustausch nur sehr langsam stattfindet. Somit leisten die Geräte nicht nur einen persönlichen Nutzen, indem sie ein mehr an Freizeit ermöglichen, sondern tragen durch das Einsparen von Wasserpflegemittel auch zu einem finanziellen Nutzen bei.

Daher: Idealerweise erst die Wasserpflegemittel zudosieren, dann den Reinigungsroboter an die Arbeit gehen lassen.

Wichtig: Bei Becken mit Treppenstufen kann es dazu kommen, dass der Steinbach Speedcleaner APP Control mit seinem Saugschlitz an der Unterseite daran hängen bleibt und sich nicht selbst befreien kann. Dies stellt jedoch keinen Reklamations- oder Rücksendegrund dar. Dieser Poolroboter ist nicht für Überlaufbecken geeignet!

Vorteile:

  • Vollautomatischer, elektrischer Bodensauger
  • Über APP Control steuerbar (Android + IOS)
  • Geeignet für Becken 6 x 12 m
  • Für alle* Becken zur Boden-/ Wand- und Wasserlinienreinigung geeignet
  • Optional vollautomatisches Reinigungsprogramm oder manueller Betrieb
  • Integriertes Filtersystem, Leistung ca. 20m³/h
  • 24 V Gleichspannungsmotor

*Nicht für Überlauf,- Edelstahl,- und Fliesenbecken geeignet

Lieferumfang:

  • Bodenreiniger Speedcleaner APP Control
  • Steuerung
  • Filtereinheit

Hinweise:

Poolroboter sind NICHT als Schlammsauger oder für die Frühjahrs- bzw. Grundreinigung konzipiert worden. Der Roboter dient dazu ein relativ sauberes Becken weiterhin sauber zu halten. Bevor der Poolroboter eingesetzt wird sollten grobe Verschmutzungen, Algen, Blätter und Nadeln mit einem Kescher oder manuellen Sauger entfernt werden.

Die Reinigungsroboter sind grundsätzlich auch für Becken mit Salzelektrolyse geeignet, sofern der Salzgehalt 0,5% NICHT übersteigt! Es gilt zu beachten, dass der Roboter nach jedem Reinigungsvorgang mit Süßwasser von innen und außen abgespült wird, um Schäden am Gerät zu vermeiden!

Für alle Produkte gilt selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren.